Blumenkohlsuppe und Oliven-Crostini 500

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Zutaten
  • 600 g Blumenkohl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Tl Thymian
  • 800 ml Gemüsefond
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 Stück Brot (Eiweißbrot und normales Brot)
  • 0,5 Stück Knoblauchzehe
  • 2 EL Mandelblätter
  • 3 EL Oliven
  • 2 EL Olivenöl
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Blumenkohl putzen, abspülen, trocken tupfen und in kleine Röschen teilen. Butter in einem Topf zerlassen und den Blumenkohl anbraten. Mit Salz, Cayennepfeffer und Thymian würzen. 3-4 EL Blumenkohl für die Einlage herausnehmen. Fond und Sahne in den Topf gießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen lassen. Blumenkohl in der Flüssigkeit mit dem Stabmixer fein pürieren und die Suppe mit Salz, Pfeffer und Ahornsirup abschmecken. Den Backofengrill vorheizen.
  2. Das Brötchen in dünne Scheiben schneiden und unter dem Grill kurz rösten. Knoblauch abziehen und grob hacken. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Oliven, Knoblauch, Mandeln und Olivenöl grob pürieren und mit Pfeffer würzen. Die Suppe anrichten, restliche Blumenkohlröschen als Einlage in die Suppe geben. Die gerösteten Brötchenscheiben mit der Olivenmischung belegen und zur Suppe servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.